top of page

NÄHEN FÜR MEHR NACHHALTIGKEIT: WIEDERVERWENDBARE SCHÜSSELABDECKUNG

Wer genug hat von Alufolie, Glassichtfolie und Co ist bei diesem Näh-Tutorial genau richtig! Hier siehst du, wie du in einigen wenigen Schritten deine wiederverwendbare Schüsselabdeckung nähen kannst. Diese ist innen und außen abwischbar und die Größe kannst du, je nach Gebrauch, natürlich selbst bestimmen.

Ich habe eine kleine, für Schüsseln zwischen 15-20cm Durchmesser, und eine große, für Salatschüsseln und Kuchenformen, genäht.

R.I.P. Porzellanteller, den ich sonst immer auf die Kuchenform legte und der den Sturz bei Omis 87en nicht überlebte. Zum Glück gehört das nun der Vergangenheit an!


Dieses DIY gibts auch im Videoformat, scrolle dafür einfach etwas nach unten.


Nachhaltige Abdeckung für Schüssel und Kuchenformen

Was du für deine wiederverwendbare Schüsselabdeckung benötigst:


- Nähmaschine mit passendem Garn


Schere, Zirkel, Stoffstück und Gummiband auf Holztisch

Lege dir eine alte Zeitschrift oder Gummimatte unter und zeichne auf der linken Seite deines Stoffes mit dem Zirkel einen Kreis auf. Möchtest du die Abdeckung für eine bestimmte Schüssel nähen, so kannst du diese auch Kopfüber auf deinen Stoff auflegen und mit dem Bleistift einmal außen herumfahren.

Ergänze dann einen umlaufenden Rand von 6cm.

Hat deine Schüssel also z.B. den Durchmesser von 20cm, so stellst du deinen Zirkel für den äußeren Rand auf 10+6cm = 16cm.


Nimm deinen Stoff nun doppelt und schneide den Kreis zweimal aus.

Lege die Kreise rechts auf rechts aufeinander.


Ausgeschnittene Stoffkreise auf Holztisch

Nähe nun einmal mit 5mm Abstand zur Kante ringsum, wobei du einen 6cm-Lücke zum Wenden offen lässt. Schneide den Überstand ringsum ein, damit sich die später innenliegenden Stoffüberstände nicht gegeneinander aufwellen.



Wende deine zusammengenähten Kreise und steppe deine Kante ringsum mit 1-2mm zur Kante ab. Lasse einen kleinen 2cm-Schlitz, hier fädelst du später dein Gummiband ein.


Nahaufnahme Stoff auf Holztisch

Nähe dann einen zweiten Kreis, welcher diesmal komplett geschlossen ist und in 15mm-Abstand zu deiner Steppnaht verläuft.


Gepunkteter Stoff mit genähter Kante

Ziehe dein Gummiband dann mithilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel ein und verknote die Enden straff. Dein Tunnelzug sollte in der "entspannten" Position schön zusammengezogen sein, damit die Schüsselabdeckung gut auf deiner Schüssel hält.


Stoff und Sicherheitsnadel mit Gummiband

Deine wiederverwendbare Schüsselabdeckung ist jetzt bereit für alle Grillfeste, Gartenparties und Kühlschrankaufenthalte! Alufolie - adieu!

Und dank des beschichteten Stoffs kannst du die Stoffflächen ganz einfach mit Wasser und Spülmittel reinigen.

Viel Spaß beim Nähen!


Schüssel mit Abdeckung in Küche, Pfeffer und Salz, Pflanze




Schüssel mit Abdeckung in Küche, Pfeffer und Salz, Pflanze

Komentáře


bottom of page