top of page

BILDERRAHMEN-DIY: BUBBLE FRAME - DER NEUE INTERIOR TREND

Ein hochwertiger Holzbilderrahmen hat ja durchaus etwas für sich, wer allerdings nach einer extravaganteren Version sucht, seine Wände zu verschönern, der ist bei diesem DIY genau richtig. Die Umsetzung ist sehr leicht und du kannst den Bilderrahmen super auf deine Wohnung und deren Farben abstimmen.

Neben der nachfolgenden Bildanleitung, findest du unten auch eine Videobeschreibung zu diesem Bastelprojekt.


Bilderrahmen auf geblümtem Hintergrund
Ein echter Hingucker für deine Wohnung - der Bubble Frame

Dieses Material benötigst du für dein Bilderrahmen-DIY:

- Pinsel

- Malunterlage

Perlen, Holz Bilderrahmen, Pinsel, Kleber, Acrylfarbe
Die benötigten Materialien für dein Bilderrahmen-DIY

Lege Pinsel und Farbe vorerst beiseite, du startest mit den kleinen Halbkreis-Perlen. Klebe je eine Perle in die eine und andere Ecke deiner ersten Leiste. Lege nun die Perlen dazwischen einmal lose auf, um zu prüfen, wieviele Perlen mit welchem Abstand nebeneinanderliegen können.

Klebe die aufgelegten Perlen nun nacheinander mit einem Kleidchen Klecks Kleber auf deinen Bilderrahmen auf.

Holzperlen mit Kleber und Holzbilderrahmen

Lasse die angeklebten Holzperlen nun gut antrocknen, damit sie sich beim überstreichen nicht lösen. Sind alle Perlen fest mit dem Untergrund verbunden, so kannst du dir deine Malunterlage zurechtlegen und zu Pinsel und Farbe greifen.

Pinsel und Farbe auf Flieder Hintergrund
Jetzt gehts ans Bilderrahmen streichen!

Wenn du schon ein passendes Bild für deinen Rahmen hast, so ist es nicht notwendig, die Rückwand zu streichen. Es gibt aber einen tollen Effekt, wenn du dies tust und dann ein kleineres Bild mittig aufklebst oder direkt ein Motiv auf deine Rückplatte malst.

Streiche dann auch deine Bilderrrahmenleiste. Achte darauf, dass du alle Zwischenräume gut auspendelst, damit es keine hellen Blitzer gibt, wo die ursprüngliche Holzfarbe durchscheint.

Mit hochwertiger Acrylfarbe reicht ein Anstrich, falls die Farbe nicht deckt, warte einfach eine halbe Stunde und streiche den Bilderrahmen erneut.

Lasse alles gut trocken und setze deinen Rahmen anschließend zusammen. Schaut dieses Bilderrahmen-DIY nicht super aus? Schickt mir gerne Bilder eurer Kreationen, ich freu mich riesig darüber!


Ganz viel Freude beim Nachbasteln, schau dir gerne auch noch das Anleitungsvideo anbei an. Über dein Abo auf Youtube und Instagram freue ich mich sehr.










コメント


bottom of page